Datenanalyse-Software für Industrie sowie Wasserwerks-Automatisierung

Gepostet im November, 2016

IT-Ausschreibungen in Wasserwerken

am Nov 15, 2016

Wie dürfen Wasserwerke Aufträge vergeben? Wasserwerke sind grundsätzlich an das Regelwerk der öffentlichen Vergabe gebunden. Jedoch gilt für sie, anders als für viele andere Institutionen, primär die sog. Sektorenverordnung. Diese macht die Vergabe von Aufträgen deutlich einfacher als für andere. § 6 Abs. 1 SektVO: Auftraggeber können bei der Vergabe öffentlicher Aufträge zwischen offenem Verfahren, nicht offenem Verfahren mit Bekanntmachung und Verhandlungsverfahren mit Bekanntmachung wählen. Wasserwerke können also zwischen drei verschiedenen Verfahren frei wählen. Außerdem gilt zu beachten, dass Aufträge ab einem erwarteten Wert von 414.000 Euro grundsätzlich EU-weit veröffentlicht werden müssen. Offenes Verfahren Beim offenen Verfahren muss im ersten Schritt ein detailliertes Leistungsverzeichnis erstellt werden. Dieses wird z.B. im Bundesanzeiger oder in lokalen Zeitungen veröffentlicht. Es wird von den Bietern als Grundlage benutzt, um Festpreisangebote zu erstellen. Nicht offenes Verfahren mit Bekanntmachung Beim nicht offenen Verfahren mit Bekanntmachung ist im ersten Schritt nur die Absicht zu veröffentlichen, dass man ein Projekt plant. Eine detaillierte Beschreibung dazu gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Auch können hier Mindestkriterien an die Bieter definiert werden (z.B. Zertifizierungen, finanzielle Stabilität, Referenzen), durch die ein Teilnahmewettbewerb entsteht. Sobald sich mehr als eine Firma darauf meldet, muss in einer zweiten Phase ein Leistungsverzeichnis erstellt werden. Dieses geht dann nur an diejenigen Bieter, die nach die erste Phase erfolgreich bestanden haben. Verhandlungsverfahren mit Bekanntmachung In diesem Verfahren wendet sich der Auftraggeber mit der Leistungsbeschreibung direkt an mehrere Bieter. Im ersten Schritt geben die Bieter ihre groben Angebote ab, und im zweiten Schritt verhandelt der Auftraggeber mit dem Bieter über die Details. Ihr Wasserwerk möchte einen IT-Auftrag öffentlich ausschreiben? Ihre Steuerung soll überwacht, oder programmiert werden? Sie möchten Ihre Prozesse automatisieren? Damit Sie realistische und günstige Angebote bekommen können, ist ein Leistungsverzeichnis in IT-Sprache unerlässlich. enerom IT unterstützt Sie gerne, Leistungsverzeichnisse für IT-Aufträge in Wasserwerken zu...

Mehr